Reiheneckhaus Bj 1990 ohne Isolierung

Reiheneckhaus Bj 1990 ohne Isolierung, damaliger Standard, 24 cm Außenwand. Süd/Ost Ausrichtung. 120qm Wfl 5,5KW eco2heat Platten installiert, 4KwP Photovoltaik Anlage auf dem Dach, die allerdings nur in der Übergangszeit genug produziert und direkt verbraucht kann, im Winter zu wenig Strom vom Dach.

Wir haben im langen Winter 2016/17 ca. 5500kw/h für die Heizung benötigt. Da es der erste Winter war rechne ich in Zukunft mir weniger.

Da ich die Platten nur in die Steckdose gesteckt habe, entspricht das ca. 1450€ Heizkosten bei 27Cent. Vielleicht werde ich bei einer Renovierung mal an Heizstrom (21cent) denken, der Kabelaufwand war allerdings nicht gewünscht, bis die Kosten drin sind muss ich ein paar Jahre heizen.

Ich kann gerne im Frühjahr einen Update geben. Gesamt Stromverbrauch incl Haushalt lag bei 8000kwh

Mit unserer kleinen PV Anlage haben wir trotzdem noch ca. 3500kwh Incl Haushalt haben wir eine Vorauszahlung von 200€ und bekommen noch 35€ für den verkauften Strom. Unser Ziel war es nicht Geld zu sparen, was den Verbrauch angeht. Viel wichtiger ist mir die die gute Luft zum Atmen und ein neu gewonnener Raum im Keller. Die Öltanks und die Heizanlage wurden ausgebaut. Kein Ölgestank mehr im Haus und keine trockene Heizungsluft !!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.